Mitteilungen der KJS

von Paulsen

An dem Tag, an dem die wochenlange Schönwetterperiode zu Ende ging und im ganzen Land Schleswig-Holstein, außer im Kreis Ostholstein, der Starkregen für Überschwemmungen sorgte, hatte der Hegering Wangels zum Kinderansitz geladen. 35 Schüler aus den 3. und 4.
Klassen der umliegenden Grundschulen waren der Einladung gefolgt um einzeln, mit je einer Jägerin oder einem Jäger einen abendlichen Ansitz zu erleben. Treffpunkt war in diesem Jahr auf Einladung der Familie von Papen das Gut Charlottenhof. Es ertönte das Jagdsignal „Begrüßung“ und nachdem der Hegeringleiter Felix Drückhammer die Kinder und ihre ebenfalls interessierten Eltern willkommen geheißen und dem Hausherrn gedankt hatte, wurden die Kinder verteilt, mit Ferngläsern ausgerüstet und es ging zum Ansitz in die teilnehmenden Reviere. Nach Einbruch der Dunkelheit trafen alle wieder am Treffpunkt ein.
Die Kinder berichteten sich begeistert gegenseitig von ihren Anblicken und der Wildbestand
nahm demzufolge (gefühlt) schlagartig zu. Es war für die Gastgeber ein Freude mit anzusehen, wie aufgeschlossen und begeisterungsfähig die jungen Jagdgäste waren. Ein erlegter Bock wurde verblasen und mit Wildgrillwürsten klang der Abend am Feuer aus.

Neustadt in Holstein, den 30.8.2022

Jan-Pieter Frick

Obmann Öffentlichkeitsarbeit
KJS Oldenburg

von Paulsen

Der Wandertag 2022 der Grundschule Am Wasserquell in Oldenburg in Holstein wurde nach zweijähriger Pandemie-Pause maßgeblich vom Hegering IV, Hegeringleiter Stefan Tuschmann, ausgerichtet. Er wurde dabei von Sylvaine und Jan Mody, Rolf Isberner,
Uwe Gradert und Stefan Buhmann unterstützt. Im Stadtpark waren verschiedene Stationen für die insgesamt 12 Schulklassen aufgebaut. Es gab u.a. eine Imkerstation, einen Hochsitz mit Daueranblick von Schwarzwild und Fuchs, ein Tier-Memory, den Jagdwagen mit vielen Präparaten und eine Station für Pflanzenbestimmung. Mit freundlicher Genehmigung des Wallmuseums ergänzte in der Priesterwiese eine Apportierhundestation das Lehrangebot.

von Paulsen

Haben Sie Interesse am jagdlichen Brauchtum?

Die Kreisjägerschaft Oldenburg in Holstein bietet im Herbst wieder einen Anfängerkurs Jagdhornblasen an.

Spaß am gemeinsamen Erlernen der Jagdsignale sind eine gute Voraussetzung.

Gebraucht werden ein wenig Zeit und Durchhaltevermögen um die ersten Töne dem Jagdhorn zu entlocken!

Bei der Beschaffung eines Jagdhornes können wir behilflich sein.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben melden Sie sich bitte bei der Obfrau für jagdliches Brauchtum Jutta Bestgen.

kontakt@jutta-bestgen.de oder Mobil: 01719789606

Jutta Bestgen

Gärtnerweg 2

23743 Gruberhagen

Mobil 01719789606

von Paulsen

66 Jahre
Landesbläserwettbewerbe
Tradition und Brauchtum
12. Juni 2022 - Gut Görtz
Programmablauf:
08:30 - 14:30 Uhr: Vorträge der Bläsergruppen
ab 14:30 Uhr: Hubertusgottesdienst
ab 15:15 Uhr: Jagdliches Konzert aller Bläser
anschließend Siegerehrung
Veranstalter:
Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V.
Ausrichter: Kreisjägerschaft Oldenburg
Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste