Lernort Natur eine Initiative der Jäger

Lernort Natur ist die umweltpädagogische Initiative des Deutschen Jagdschutzverbands, die nunmehr 20 Jahre alt geworden ist. Jährlich werden in Deutschland über diese Initiative rund eine halbe Million Menschen bei Aktionen unterschiedlichster Art an Ihre Umwelt herangeführt. Immer dabei: Die Jäger der Umgebung. Diese bringen es deutschlandweit auf rund 127.000 Stunden ehrenamtliches Engagement im Bereich Lernort Natur.
Auch die Kreisjägerschaft Oldenburg versucht in den Kindergärten und Grundschulen die Natur auf verschiedenen Wegen näher zu bringen.

Hans-Peter Lafrentz

files/KJS/Jugendarbeit/Bilder_2013/images.jpg

 

Lernort-Natur 2014

Lernort Natur 2014 der Jägerschaft Fehmarn

 

Am 02.10.2014 war es wieder so weit. Diesmal unter dem Motto für jedes Kind einen Baum. Die Jägerschaft Fehmarn hatte wieder zu einem Lernort Natur Event in die Wulfener Berge eingeladen. Die eingeladenen Grundschüler der umliegenden Gemeinden der Insel Fehmarn und des Festlandes konnten wieder an zahlreichen Stationen ihr Wissen testen.

Angefangen in der Steinzeit bis hin zu unseren Neubürgern, den Seehunden die mittlerweile oft an unseren Inselstränden zu beobachten sind. An der Bäume und Sträucher Station wurde jedem Kind eine Traubeneiche (Baum des Jahres 2014) zum Einpflanzen geschenkt.

Die positive Resonanz der Schüler zeigt der Jägerschaft, dass wir genau das Richtige tun, um der Natur- Entfremdung entgegen zu wirken.

 Hans-Peter Lafrentz

Obmann für Jugendarbeit